Inhalt

Das in Meilen stehende „Berghaus“ des Alterszentrums Platten grenzt direkt an den Meilemer Tobel, der mit einem ebenen Weg zu angenehmen Spaziergängen im Schatten seiner hohen Bäume einlädt. Beim Teich können die einladenden Bänke für eine kleine Pause genutzt werden, bevor es gemütlichen Schrittes wieder zurückgeht. Vor dem Berghaus befindet sich das neue Weiherhaus in Bau. Vom Balkon aus können die Bewohnerinnen und Bewohner, wie von einem Logenplatz aus, die Baufortschritte mitverfolgen und sind so bestens informiert.

Die andere Hälfte der Plattener Bewohnerinnen und Bewohner residiert von Mitte Juli 2018 bis anfangs 2021 direkt am See in Küsnacht. Die zehnminütige Distanz wird mehrmals täglich mit dem hauseigenen Plattenbus überwunden, so dass eine enge Verbundenheit mit Meilen weiterhin bestehen bleibt. Zwischen Seestrasse und Zürichsee gelegen lädt die freundliche Umgebung in Küsnacht zu Entdeckungsreisen durch den ebenerdigen Park am See ein. Die imposanten Bäume und künstlerischen Skulpturen verschönern die Umgebung zusätzlich. An der Schiffsanlegestelle „Küsnacht Heslibach“, die direkt vor dem Hause liegt, können die anlegenden und abfahrenden Schiffe direkt vom Steg aus beobachtet und natürlich auch selber bestiegen werden. Selbstverständlich sind auch hier die Häuser und der grösste Teil der Gartenanlage rollstuhlgängig.


Ergänzt wird unser Wohnangebot durch die Alterswohnungen Platten und Dollikon. Diese stehen älteren Menschen zur Verfügung, die selbständig wohnen.

powered by sitesystem®